Für viele Menschen kommt irgendwann der Wunsch auf neue Fähigkeiten zu erlernen und neues Wissen anzueignen. Ein Studium an einer Universität ist gerade für Berufstägige häufig keine umsetzbare Option. Schließlich muss der Lebensunterhalt mit dem Job verdient werden. Ein Fernstudium ist eine gute Alternative und bietet vielen Berufstätigen eine realistische Chance ein Studium neben dem Berufsleben erfolgreich zu absolvieren. Den Meisten ist allerdings unklar, wie der Ablauf eines Fernstudiums aussieht.

Der Ablauf eines Fernstudiums

Viele Details eines Fernstudiums hängen ganz davon ab, bei welcher Bildungseinrichtung das Studium absolviert werden soll. So ist es zum Beispiel mit dem Beginn eines Fernstudium. Bei einigen Einrichtung ist es, wie bei einem normalen Studium an der Universität und die Absolventen müssen sich bis zu einem bestimmten Anmeldeschluss fristgerecht und verbindlich anmelden. Bei anderen Einrichtungen wiederum ist es jedem selbst überlassen, wann das Fernstudium begonnen wird.

Grundsätzlich sind Studierende und Lehrende während eines Fernstudium räumlich getrennt. Der Großteil des Studium findet außerhalb von Hochschulen und Universitäten statt. Die Auswahl unter den Kursen ist groß. Das Sozialpädagogik Studium als Fernstudium und der Kurs zum Wirtschaftsfachwirt sind nur zwei mögliche Studiengängen aus dem vielseitigen Angebot.

Testwochen

Das Fernstudium findet ausserhalb der Uni statt, oft von zu Haus aus

Empfehlenswert ist es eine Bildungseinrichtung zu wählen, die es ermöglicht, ein Fernstudium einige Wochen zu testen. Einige Einrichtungen bieten diesen Service an. So können sich Interessierte das Studienmaterial zu erst einmal in Ruhe anschauen und entscheiden, ob das Studium den Erwartungen und Vorstellungen entspricht. Sollte dies nicht der Fall sein, entstehen keine oder nur geringe Kosten und es kann ein passenderes Studium gesucht werden.

Der Vertrag

Bevor ein Fernstudium beginnt, wird in der Regel ein Vertrag mit der entsprechenden Bildungseinrichtung geschlossen. Damit gehen beide Vertragsparteien eine verbindliche Vereinbarung ein. Sobald der Vertrag geschlossen wurde, erhält der Absolvent normalerweise umgehen das benötigte Studienmaterial, das individuell zusammengestellt wird.

Das Lernmaterial

Je nach Einrichtung kann die Verfahrensweise mit dem Lernmaterial variieren. Bei einigen Institutionen wird das Lernmaterial monatlich an den Kursteilnehmer versandt. Bei anderen wiederum erhält der Teilnehmer die Unterlagen vollständig zu Beginn des Studiums. Normalerweise enthält das Studienmaterial zusätzlich einen Leitfaden, der den Einstieg ins Fernstudium erleichtern soll. Er dient als Orientierung und führt den Teilnehmer durch den entsprechenden Kurs. Das gesamte Material wird entweder via Post, Internet oder digitaler Medien übermittelt.

Die Kontrolle und Ansprechpartner

Damit das Erlernte auch kontrolliert werden kann, enthalten die verschiedenen Lektionen meistens Aufgaben, die zur Überprüfung und Einsendung dienen. Diese können freiwillig an die jeweiligen Ansprechpartner der Bildungseinrichtung geschickt werden. So erhalten Teilnehmer regelmäßig eine Korrektur und können damit überprüfen, ob das Erlernte richtig angewandt wird.

Der Vorteil eines Fernstudiums ist, dass Absolventen sich ihre Lerneinheiten flexibel einteilen können. Daher ist das Lernen neben dem Beruf ohne Weiteres möglich. Außerdem sparen die wegfallenden Fahrtwege zu einer Universität viel Zeit, die wiederum zum Lernen genutzt werden kann.

Die Zahlung

Je nach Einrichtung kann sich die Zahlungsweise unterscheiden. Bei den meisten Anbietern von Fernstudien ist eine monatliche Zahlung mittlerweile möglich.

Seminare

Bei einigen Fernstudiengängen sind Seminare üblich, die normalerweise am Wochenende veranstaltet werden.

Der Abschluss

Abschlussprüfungen werden von den zuständigen Kammern abgenommen und finden jeweils vor Ort statt. Häufig werden die Prüfungen der Fernstudiengänge mit denen der Präsenzstudien zusammengelegt. Wie lange ein Fernstudium dauert, hängt ganz vom Kurs ab.

Tipps zum Fernstudium

Wer ein Fernstudium absolviert, sollte dies bei einer Bildungseinrichtung tun, die mit einem umfangreichen Service und einer guten Betreuung überzeugt. Persönliche Fernlehrer, die während des Studiums für eventuelle Fragen zur Verfügung stehen, sind enorm hilfreich und wichtig.


Filled Under: Info